VG-Wort Pixel

Fruchtige Himbeertorte

Himbeertorte: So gelingt sie euch bestimmt
Foto: Elena Elisseeva/Shutterstock
Diese fruchtige Himbeertorte gehört für uns zu den Highlights des Sommers: herrlich cremig und mit einer Extraportion Frucht. Wer könnte da schon widerstehen?
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 40 kcal,

Zutaten

Für
12
Portionen

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Puderzucker

Stück Stück Eigelb

Stück Stück Ei

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Speisestärke

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Becher Becher Joghurt (à 150 g)

Glas Gläser Himbeermarmelade

Kilogramm Kilogramm Himbeeren (frisch)

Blatt Blätter Gelatine

Stück Stück Limette

Gramm Gramm Zucker

Stück Stück Eigelb

Gramm Gramm Sahne

Gramm Gramm Himbeergelee

Blatt Blätter Gelatine


Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig:

  2. Mürbeteig von 120 g Mehl 80 g Butter, 40 g Puderzucker, 1 Eigelb, 1 Prise Salz und abgeriebene Zitrone herstellen in eine 28 cm Form geben und bei 200 Grad 12 min. backen.
  3. Für den Biskuit:

  4. Eiweiß mit einer Prise Salz und dem Zucker zu Schnee schlagen, Eigelb unterschlagen. Mehl und Stärke unterheben und in eine 28 cm Form bei 180 Grad 25 min. backen. Auskühlen und zweimal durchschneiden.
  5. Mürbeteigboden auf eine Tortenplatte legen und mit Marmelade bestreichen, einen Biskuitboden auflegen und auch bestreichen mit der hälfte der Himbeeren belegen, einen Tortenring umlegen.
  6. Für die Füllung:

  7. Den Joghurt in ein mit einem Mulltuch belegtes Sieb geben und 5 Std. abtropfen lassen. Limettenschale, Saft, Eigelb, Zucker über Wasserdampf cremig schlagen, die eingeweichte Gelatine unterrühren,
  8. Den Joghurt ebenfalls runterrühren. Die Sahne steif schlagen und unter die abgekühlte Creme ziehen. Die Hälfte auf die Himbeeren geben den zweiten Boden auflegen mit Marmelade bestreichen, den Rest Creme daraufgeben und den dritten Boden auflegen, mit Marmelade bestreichen und mit dem Rest Himbeeren belegen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  9. Vor dem Servieren das Himbeergelee erwärmen, die eingeweichte Gelatine darin auflösen, etwas abkühlen und über die Himbeeren geben.

Noch mehr Himbeeren gefällig?

Ja, wir lieben diese Himbeertorte und können gar nicht genug davon bekommen. Darüber hinaus gibt es aber noch mehr Rezepte mit Himbeeren aus der BRIGITTE-Versuchsküche, die ihr nicht verpassen solltet:


Rezepte für Himbeertorte

Wir wünschen euch viel Spaß beim Ausprobieren!


Mehr Rezepte