Hirsotto

Ähnlich lecker
Hirse RezepteRisottoCranberry Rezepte
Zutaten
für Portionen
  • 1 Zwiebel (mittelgroß)
  • 200 Gramm Karotte
  • 2 EL Butter
  • 200 Gramm Speisehirse
  • 1 Lorbeerblatt (kleines )
  • 500 Milliliter Gemüsefond (Glas)
  • 50 Gramm Soft-Cranberries (getrocknet)
  • 1 Bio-Orange
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • Piment d‘Espelette (evtl.)
  • 6 Ziegenkäse
  • 1 TL brauner Zucker
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Möhren schälen und in kleine Stücke schneiden. Beides in heißer Butter etwa 5 Minuten glasig dünsten. Die Hirse und das Lorbeerblatt dazugeben und unter Rühren andünsten. Gemüsefond erhitzen, dazugießen und alles bei kleiner Hitze etwa 40 Minuten dünsten. Nach 30 Minuten die Cranberries unterheben. Falls das Hirsotto zu trocken wird, noch einen Schuss heißes Wasser dazugießen.
  2. Die Orange heiß abspülen und die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Schale fein würfeln. Etwa 1 TL davon unter die Hirse rühren und noch 5 Minuten weiterdünsten. Das Hirsotto mit Salz und Pfeffer und eventuell etwas Piment d'Espelette abschmecken. Die Orange nochmals so dick schälen, dass diesmal die weiße Haut vollständig entfernt wird. Die Filets mit einem scharfen Messer zwischen den Trennwänden herauslösen.
  3. Den Grill oder den Backofen auf höchster Stufe vorheizen. Die Ziegenkäse-Taler mit etwas braunem Zucker bestreuen und unter dem Grill kurz bräunen. Vorsicht, sie verbrennen schnell! Die Orangenfilets und die Ziegenkäse-Taler auf dem Hirsotto anrichten. Mit reichlich frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.
Tipp!

Die Ziegenkäse-Taler gibt es auch mit Honig verfeinert, dann brauchen Sie nicht noch braunen Zucker extra.

Noch mehr Rezepte