Hochrippe mit Bohnen-Birnen-Grünkohl-Salat

Zutaten

Portionen

  • 1,2 Kilogramm Hochrippe (am besten Bio)
  • 1 EL Meersalz
  • 1,5 EL Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 TL Muscavado Zucker (oder brauner Zucker)
  • 5 EL Öl
  • 2 TL Senf (mittelscharf)
  • 1 EL Weißweinessig
  • 75 Milliliter Birnensaft
  • 400 Gramm Bohnen (evtl. TK)
  • 200 Gramm Grünkohl (frisch)
  • 1 Birne (nicht zu weich)
  • 30 Gramm Walnüsse
  • 125 Milliliter Rapsöl (zum Rösten der Nüsse)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

5 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Das Fleisch mindestens 30 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen und bei Zimmertemperatur ruhen lassen, damit es sich erwärmt.
  2. Den Backofen auf 100 Grad, Umluft 80 Grad, Gas kleinste Stufe vorheizen.
  3. Salz, Pfeffer und Zucker in einem Mörser zerstoßen. Das Fleisch mit Küchenkrepp trocken tupfen, mit der Gewürzmischung einreiben und rundherum mit 2-3 EL Öl bestreichen. In einer großen heißen Pfanne ohne Fett von beiden Seiten kurz scharf anbraten. Die Hochrippe in eine ofenfeste Form legen und 50-60 Minuten im heißen Backofen garen. Wenn das Fleisch eine Kerntemperatur von 54 Grad hat (siehe Tipp unten), ist es perfekt gebraten.
  4. Senf, Salz, Pfeffer und Essig verrühren. Restliches Öl in feinem Strahl zugießen und unterrühren. Den Birnensaft ebenfalls unterrühren und die Soße nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Die Bohnen putzen und abspülen. Grünkohl verlesen, die Blätter von den dicken Mittelstrunken reißen. Grünkohlblätter gründlich abspülen.
  6. Bohnen in sprudelnd kochendem Salzwasser in etwa 8 Minuten bissfest kochen. Grünkohl dazugeben, aufkochen und das Gemüse in ein Sieb gießen. Kurz kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Den Salat noch lauwarm mit der Birnensoße mischen.
  7. Birne abspülen, trocken tupfen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden und mit dem Salat mischen.
  8. Walnüsse in einen Topf mit etwas kochendem Wasser geben, aufkochen, in ein Sieb gießen und kalt abspülen. Die Haut mit einem spitzen Messer von den Nüssen abziehen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Walnüsse darin unter Schwenken goldbraun rösten. Walnüsse aus dem Öl heben, abtropfen lassen und über den Salat streuen. Zusammen mit dem Fleisch servieren.

Tipp!

Um Fleisch genau auf den Punkt zu garen, sollte man unbedingt mit einem Fleischthermometer arbeiten – jeder Ofen heizt anders, und auch die Fleischstücke sind selbst bei gleichem Gewicht zum Teil unterschiedlich dick.

Hier findet ihr weitere Rezepte mit Grünkohl und wir erklären euch, wie ihr Grünkohl zubereiten könnt.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!