Holunderbeerenkäsekuchen

Zutaten

Stück

  • 250 Gramm Mehl
  • 1 Stück Ei
  • 80 Gramm Zucker
  • 125 Gramm Butter
  • 200 Gramm Doppelrahmfrischkäse
  • 500 Gramm Quark
  • 125 Gramm Zucker
  • 3 Stück Eigelb
  • 50 Milliliter Sahne
  • 1 Stück Zitronensaft (und Schale)
  • 2 EL Rum
  • 3 Stück Eiweiß
  • 3 EL Puddingpulver (Vanille)
  • 400 Gramm Holunderbeeren
  • 30 Gramm Puderzucker
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Ei, Zucker, Salz und Butter einen Teig kneten und eine halbe Stunde kalt stellen. Anschließend eine Springform damit auskleiden und den Boden im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Mitte) zwölf Minuten backen.
  2. Für die Füllung das Eiweiß steif schlagen und die Holunderbeeren vorsichtig waschen und verlesen. In einer Schüssel Frischkäse, Quark, Zucker, Eigelb, Sahne, Zitronensaft und -schale, Rum und Vanillepuddingpulver mit dem Handmixer kräftig aufschlagen. Das Eiweiß und die Holunderbeeren unterziehen und die Masse in die Form geben. Bei 190 Grad (Mitte) 60 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Tipp!

einmal etwas anderes!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!