VG-Wort Pixel

Honig-Garnelen

Honig-Garnelen
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 205 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 19 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Riesengarnelen (roh, ohne Kopf)

Ei

Gramm Gramm Mehl

Prise Prisen Salz

Knoblauchzehe

Stängel Stängel Minze

Öl (zum Frittieren)

Zitrone

EL EL Speisestärke

TL TL Honig

TL TL Sojasauce


Zubereitung

  1. Garnelen aus der Schale lösen, dabei die Schwanzspitze dran lassen. Garnelenrücken mit einem spitzen Messer einschneiden und den Darmfaden herausziehen. Ei leicht verquirlen und mit Mehl, Salz, zerdrücktem Knoblauch und 50 ml Wasser zu einem zähflüssigen Teig verrühren. Die Minzeblätter abspülen, trocken tupfen, fein hacken und unter den Teig rühren. Reichlich Öl in einer großen Pfanne mit hohem Rand oder in einem Wok erhitzen. Garnelen mit Zitronensaft beträufeln. Zuerst in der Speisestärke wälzen, überschüssige Stärke etwas abklopfen, dann in den Teig tauchen. Im heißen Öl etwa 2 Minuten goldgelb ausbacken. Herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. In einer Pfanne Honig und Sojasoße erwärmen. Garnelen zugeben und darin schwenken, so dass sie mit dem Honig-Gemisch glasiert sind.