Honig-Salz-Nüsse

Zutaten

Portion

  • 20 Gramm Butter
  • 2 EL Akazienhonig (flüssig)
  • 2 Prisen Cayennepfeffer
  • 1 EL Meersalz
  • 100 Gramm Macadamianüsse
  • 100 Gramm Mandeln (geschält)
  • 100 Gramm Cashew
  • 1 gestrichener TL Ras el-Hanout (oriental. Gewürzmischung)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

93 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen. Butter und Honig in einem Topf mit schwerem Boden schmelzen lassen. Cayennepfeffer, die Hälfte des Meersalzes und zum Schluss Nüsse und Kerne unterrühren.
  2. Die Nussmischung auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen und im Backofen 8-10 Minuten goldbraun rösten. Nussmischung aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und in einer Schüssel mit den restlichen Gewürzen schwenken. Nüsse ganz abkühlen lassen, dann luftdicht verpacken.

Tipp!

Die Honig-Salz-Nüsse sind gut verpackt etwa 4 Wochen haltbar.

Mandeln selber schälen: ungeschälte Mandeln in Wasser aufkochen, etwa 10 Minuten ziehen lassen und in einem Sieb abtropfen lassen. Mandeln aus der Schale drücken und trocknen lassen.

Mehr Geschenke aus der Küche findet ihr bei uns.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!