VG-Wort Pixel

Hülsenfrüchte-Salat

Hülsenfrüchte-Salat
Foto: Janne Peters
Bohnen, Möhren, Paprika, Zucchini, Fenchel - in dieser Salatschüssel treffen sich die schönsten Gemüsesorten des Sommers.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
200

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

100

Gramm Gramm Dinkel (vorgegart)

75

Gramm Gramm Belugalinsen (schwarz)

150

Gramm Gramm Bohnen (weiß aus der Dose)

1

Karotte

1

Fenchelknolle

1

grüne Paprika

1

Zucchini

1

Stange Stangen Staudensellerie

4

EL EL Olivenöl

1

EL EL Weißweinessig

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

1

Zwiebel (rot)

50

Gramm Gramm Parmesan (oder Pecorino)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gemüsebrühe aufkochen, Dinkel hineingeben und nach Packungsanweisung garen. Abgießen, die Brühe auffangen. Die Linsen in kochendes Wasser geben, ca. 20 Minuten gar kochen und abgießen. Bohnen abspülen und abtropfen lassen. Alles mischen.
  2. Möhre schälen, Fenchel, Paprika und Zucchini putzen, Staudensellerie entfädeln. Alles in sehr feine Würfel schneiden und in 1 EL Öl kurz anbraten. Etwas abkühlen lassen und zu den Hülsenfrüchten geben.
  3. Restliches Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer zu einer Sauce verschlagen, über den Salat geben und mindestens 1 Stunde ziehen lassen. Evtl. etwas von der Gemüsebrühe zugeben.
  4. Zwiebel abziehen, halbieren und in Ringe schneiden. Käse in dünne Streifen hobeln und kurz vor dem Servieren mit den Zwiebelringen auf den Salat geben.