Hummus mit Salat und Naan-Brot

Zutaten

Portionen

Hummus

  • 1 Dose Kichererbsen
  • 2 EL Tahini (Sesampaste)
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • 1 TL Salz

Salat

  • 4 Stück Fleischtomate
  • 1 Stück Gurke
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz (und Pfeffer)
  • Zucker

Naan-Brot

  • 3 Tassen Mehl
  • 2 EL Joghurt
  • 2 EL Milch
  • 2 TL Salz
  • 2 EL Butter
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

Hummus:

  1. Kichererbsen mit viel kaltem Wasser spülen. Mit Tahine, Olivenöl, Zitronensaft und wenig Wasser pürieren, mit Salz abschmecken.

Salat:

  1. Tomaten und Gurke entkernen und würfeln, Petersilie hacken, mit einem Dressing aus Olivenöl und Zitronensaft abschmecken.

Brot:

  1. Aus den Zutaten einen Tag kneten, dünne Fladen mit etwas Mehl ausrollen. In einer beschichteten Pfanne backen, indem ein Pfannenheber auf den Teig gedrückt wird, bis dieser sich aufbläht. Warm servieren.

Tipp!

Der Teig lässt sich gut vorbereiten und einfrieren.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!