VG-Wort Pixel

Iberischer Kichererbsensalat

Iberischer Kichererbsensalat
Foto: Thomas Neckermann
Kichererbsen, Paprika, Zwiebeln und Orange werden mit aromatischen Gewürzen und Soßen verfeinert und mit Ziegenkäse serviert. Das Resultat: ein leckerer Salat in nur 15 Minuten!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Diät-Rezept, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 440 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Bund Bund Petersilie

Bund Bund Minze (oder Koriander)

Gramm Gramm Kichererbsen (Dose)

Gramm Gramm Paprika (geröstet, selbstgemacht, siehe Tipp; oder Glas)

rote Zwiebel (50 g)

Orange (à 200 g)

EL EL Rotweinessig (oder Sherry-Essig)

TL TL Tomatenmark

TL TL Kreuzkümmel

TL TL Rosenpaprika

Prise Prisen Oregano (gerebelt)

EL EL Agavensirup

Meersalz

Cayennepfeffer

Gramm Gramm grüne Oliven (ohne Stein)

Gramm Gramm Ziegenkäse (Rollen; 29 g Fett)


Zubereitung

  1. Kräuter gründlich abspülen, trocken schleudern und die Blätter abpflücken.
  2. Kichererbsen abspülen, abtropfen lassen. Paprika in Streifen schneiden. Zwiebel in feine Ringe schneiden.
  3. ⁄2 Orange auspressen, restliche Orangen schälen und klein schneiden.
  4. Orangensaft, Essig, Tomatenmark, Gewürze, Agavensirup, Meersalz und Cayennepfeffer verrühren.
  5. Alles mischen und je 1 Portion Salat mit 40 g Ziegenkäse anrichten.
Tipp Geröstete Paprika für den Vorrat: 3 Paprikaschoten vierteln und entkernen. Eine große beschichtete Pfanne erhitzen. Ca. 2 EL kohlensäurereiches Mineralwasser hineingeben. Paprika mit der Hautseite nach unten zugeben und bei großer Hitze 3 Minuten rösten. Paprika wenden, kurz anrösten, dabei einen weiteren Schuss Mineralwasser zufügen. Pfanne schließen und 3-4 Minuten bei kleiner Hitze dünsten. Pfanne vom Herd nehmen und ein paar Minuten stehen lassen. Paprika in ein Schraubglas füllen und kühl stellen.

Abnehmen ohne Hungern: Mehr Rezepte

Mehr Rezepte