VG-Wort Pixel

Indischer Reis-Mix

Indischer Reis-Mix
Foto: Thomas Neckermann
Fertiggericht zum Selbermischen: Reis mit getrocknetem Suppengemüse und Gewürzen. Der Beschenkte hat dann nicht mehr viel Arbeit – einfach anbraten, Wasser dazu, kochen lassen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kinderrezept, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 136 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 2 g

Zutaten

Für
1
Portion
150

Gramm Gramm Basmati-Reis

25

Gramm Gramm Suppengemüse (gefriergetrocknet; mit vielen Möhren drin)

0.5

TL TL Salz

1

TL TL Zucker

0.5

TL TL Kurkuma (gemahlen)

0.25

TL TL Senfpulver

0.25

TL TL Koriander (gemahlen)

0.25

TL TL Pfeffer (gemahlen)

0.5

TL TL Knoblauch (gefriergetrocknet)

0.25

TL TL Chiliflocken

0.25

TL TL Ingwer (gemahlen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in einer großen Schüssel gründlich mischen und am besten luftdicht verpacken, damit das Aroma der Gewürze nicht verfliegt.
  2. Für die Zubereitung einfach 1 EL Butter in einem Topf schmelzen lassen, die Reismischung dazugeben und unter Wenden kurz anrösten. Dann 600 ml Wasser dazugießen und 10-12 Minuten im geschlossenen Topf bei kleiner Hitze kochen lassen. Je nach Reissorte eventuell noch etwas mehr Wasser dazugießen oder länger kochen lassen.
Tipp Schmeckt pur mit etwas saurer Sahne als Hauptgericht oder als Beilage zu kurz gebratenem Lamm oder Steaks.

Statt der einzelnen Gewürze eine fertige Currymischung nehmen und nur Knoblauch und Chili dazugeben.

Rezepte mit Reis auf BRIGITTE.de