VG-Wort Pixel

Ingwer-Geleewürfel mit Kumquats

Ingwer-Geleewürfel mit Kumquats
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 25 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 1 g

Zutaten

Für
85
Portionen

Gramm Gramm Ingwerwurzel (frisch)

Gramm Gramm Zucker

Limette

Kumquat (Mini-Orangen; etwa 140 g)

Beutel Beutel Gelierpulver (Gelfix Super 3:1; à 25 g)


Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Mit 800 ml Wasser und Zucker aufkochen und bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten köcheln lassen. Die Limette auspressen und den Saft dazu gießen. Ingwersirup durch ein Sieb gießen und 1 Liter abmessen. Die Kumquats gut abspülen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Ingwersirup und Gelierpulver mit einem Schneebesen verrühren und unter Rühren 2 Minuten kochen lassen. Kumquatscheiben zugeben und noch 1 Minute weiterkochen. Gelee und Fruchtscheiben in eine flache eckige Form (etwa 20 x 28 cm) gießen, so dass die Flüssigkeit etwa 1,5 cm hoch darin steht. Kumquatscheiben mit einem Holzspieß etwas in der Flüssigkeit verteilen, so dass später jeder Geleewürfel eine Fruchtscheibe enthält. Gelee über Nacht kalt stellen. Das Gelee in etwa 2,5 cm große Würfel schneiden.
Tipp Luftdicht verpackt halten sich die Würfel im Kühlschrank etwa 1 Woche und sind hübsch verpackt ein leckeres Geschenk.

Mehr Rezepte