Ingwer-Hähnchen mit Kokos-Curry-Spinat

Ähnlich lecker
Hähnchenbrust RezepteHähnchen
Zutaten
für Portion
  • 150 Gramm TK-Blattspinat
  • 20 Gramm Ingwer (frisch)
  • 1 Bio-Hähnchenbrustfilet (ohne Haut; 180 g)
  • Meersalz
  • 0,5 TL Rapsöl
  • 125 Milliliter Hühnerbrühe (klar)
  • 4 Stängel Koriander (oder Petersilie)
  • 1 TL Sesamöl (geröstet)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chili
  • 75 Gramm Lauch (in Ringe geschnitten)
  • 0,5 TL Madras (mild)
  • 50 Milliliter Kokosmilch
  • 2 TL Limettensaft
  • 0,25 Kästchen Gartenkresse (oder Shiso-Kresse)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Aufgetauten Spinat vorsichtig ausdrücken und auseinanderzupfen. Ingwerschale dünn abschaben und die Hälfte des Ingwers in dünne Scheiben schneiden.
  2. Backofen mit einer ofenfesten Form darin auf 140 Grad, Umluft 120 Grad, Gas Stufe ½‐1 vorheizen.
  3. Hähnchenfleisch leicht salzen, auf der Oberseite dünn mit Öl bestreichen und in einer kleinen beschichteten Pfanne auf der geölten Seite 2 Minuten anbraten. Wenden und 1 weitere Minute braten.
  4. Zuerst Ingwerscheiben, 2 EL Hühnerbouillon und Koriander in die heiße Form geben, dann das Fleisch darauflegen, mit Sesamöl beträufeln und im Backofen etwa 15 Minuten fertig garen.
  5. Knoblauch, restlichen Ingwer und Chili fein hacken und mit Porreeringen in restlicher heißer Hühnerbouillon 2 Minuten dünsten. Curry und Kokosmilch zugeben und alles etwa 5 Minuten einkochen lassen. Soße mit Meersalz und Limettensaft abschmecken. Spinat zufügen, kurz zusammenfallen lassen und mit der Soße mischen. Topf sofort vom Herd nehmen.
  6. Ingwer‐Hähnchen mit Spinat anrichten, und mit Kresse bestreuen.
Tipp!

Dazu gegarte rote Linsen (25 g Rohgewicht).

Die restliche Kokosmilch aus der Dose können Sie portionsweise einfrieren.

Weitere Rezepte
Fleisch RezepteFettarme Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!