VG-Wort Pixel

Ingwer-Tee

Ingwertee
Foto: Thomas Neckermann
So gesund! Ingwer-Tee wärmt von innen, wirkt anregend und kurbelt die Verdauung an. Mit Minze, Honig und Gewürzen schmeckt er uns besonders gut.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 10 kcal, Kohlenhydrate: 3 g,

Zutaten

Für
6
Portionen

Gramm Gramm Ingwer (frisch; 4 cm)

Stängel Stängel Zitronengras

Sternanis (klein)

TL TL Honig (mild)

Zweig Zweige Minze


Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden. Vom Zitronengras die äußeren Blätter und den harten Stielansatz entfernen und den Stängel der Länge nach aufschneiden.
  2. Ingwer, Zitronengras und Sternanis in 1 Liter Wasser geben und 15 Minuten bei kleiner Hitze gerade eben köcheln lassen. Den Tee mit Honig abschmecken.
  3. Den Ingwertee durch ein feines Sieb gießen, in 6 Teegläser füllen und mit je einem Minzezweig servieren.
Tipp Schmeckt heiß ebenso gut wie kalt. Weil Ingwer, die asiatische Wunderwurzel, die Verdauung anregt, tut der Tee auch nach dem Essen gut.
Zum Servieren eventuell jeweils 1 Stängel Zitronengras ins Glas stellen.

Mehr Rezepte