Ingwer-Trüffel mit pfeffriger Krokantkruste

In Belgien ist es üblich, bei einer Einladung statt Blumen eine Schachtel Pralinen zu überreichen. Bringt den Gastgebern beim nächsten Mal doch einfach diese raffinierten selbst gemachten Trüffel mit!

Ähnlich lecker
Trüffel RezepteIngwer RezepteLikör RezepteGebäck
Zutaten
für Stück
  • 40 Gramm Ingwer (in Glukosesirup, z. B. von Hussel)
  • 300 Gramm Zartbitterkuvertüre
  • 50 Gramm Vollmilchkuvertüre
  • 100 Gramm Schlagsahne
  • 108 Gramm Mini Pralinenhohlkörper (Zartbitterschokolade)
  • 15 Gramm rosa Pfefferkörner
  • 150 Gramm Haselnusskrokant
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Ingwer durch eine stabile Knoblauchpresse drücken oder ganz fein hacken.
  2. g Zartbitter- und die Vollmilchkuvertüre hacken und mit der Sahne im Wasserbad bei kleiner Hitze langsam schmelzen. Ingwer unterrühren, Masse abkühlen lassen.
  3. Die Masse mit den Quirlen des Handrührers auf kleiner Stufe cremig aufschlagen. Creme in einen Spritzbeutel füllen und in die Hohlkörper spritzen. Kalt stellen.
  4. Pfefferbeeren und Krokant im Mörser oder Blitzhacker fein zerstoßen.
  5. Restliche Kuvertüre grob hacken und im Wasserbad bei kleiner Hitze langsam schmelzen lassen. Die kalten Pralinen in die flüssige Kuvertüre tauchen, abtropfen lassen und in der Pfeffer-Krokant-Mischung wälzen.
Tipp!

Sie können diese Trüffel auch ohne Hohlkörper zubereiten. Dann verändern sich Zutaten und Zubereitung: Die Trüffelmasse mit nur 50 g Schlagsahne zubereiten und in etwa 35 Tupfen auf ein Tablett (es muss in den Kühlschrank passen!) spritzen. Die Trüffelmasse so 30 Minuten kühlen und dann zwischen den Handflächen schnell zu Kugeln drehen. Die Trüffelkugeln nochmals kühlen, bevor sie dann wie im Rezept beschrieben getaucht und gewälzt werden. Krokantkruste auf die Hälfte reduzieren.

Mehr Ingwer-Rezepte

Noch mehr Rezepte