VG-Wort Pixel

Ingwerparfait

Ingwerparfait
Foto: Klaus Willenbrock
Jetzt wird's exotisch! Für das Ingwer-Parfait brauchen wir gleich 100 Gramm der aromatischen Knolle, dazu Sirup und eingelegten Ingwer. Angerichtet wird das Dessert mit Nektarine und Kiwi.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 26 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Gramm Gramm Ingwer (frisch)

Eigelb

Gramm Gramm Zucker

EL EL Ingwersirup (süß, von eingelegtem Ingwer aus dem Glas)

Gramm Gramm Schlagsahne

Ingwerwurzel (eingelegt, aus dem Glas)

Blatt Blätter Minze

Nektarine

Kiwi (gelb)

TL TL Raspelschokolade

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Ingwer schälen und fein reiben. Eigelb mit 60 Gramm Zucker weiß-schaumig aufschlagen. Geriebenen Ingwer und den Ingwer-Sirup unterrühren. Die Sahne mit dem restlichen Zucker sehr steif schlagen und unter die Eimasse heben. In eine halbrunde Form oder Kastenform füllen und im Tiefkühler mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.
  2. Nektarine abspülen und in dünnen Spalten vom Kern schneiden. Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Ingwerknolle und Minzeblättchen in sehr feine Streifen schneiden. Zum Servieren das Parfait aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Mit Nektarine und Kiwi anrichten und mit Ingwerstreifen, Minze und Schokoladenraspel garnieren.
Tipp