VG-Wort Pixel

Insalata Caprese - Tomate, Mozzarella, Basilikum

Insalata Caprese
Foto: Thomas Neckermann
Der Insalata Caprese stammt ursprünglich von der Insel Capri. Da Mozzarella, Tomaten und Basilikum die italienischen Farben grün-weiß-rot haben, gilt Caprese als italienisches Nationalgericht - weltweit ...
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 340 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Gramm Gramm Büffelmozzarella

Fleischtomate

Bund Bund Basilikum

Gramm Gramm Rucola

Meersalz

Pfeffer (grob geschrotet)

EL EL Olivenöl (nativ)

EL EL Kapernäpfel (aus dem Glas)


Zubereitung

  1. Den abgetropften Büffel-Mozzarella in Scheiben schneiden. Tomaten abspülen und in gleich dicke Scheiben schneiden, dabei den Stängelansatz entfernen. Basilikum abspülen, trocken tupfen und die Blättchen von den Stängeln zupfen.
  2. Rauke abspülen, trocken schütteln und auf Teller legen. Mozzarella- und Tomatenscheiben und Basilikumblätter abwechselnd schuppenartig darauf anrichten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit dem Öl beträufeln. Mit Kapernäpfeln garnieren.
Tipp Dazu Ciabatta-Brot

Als Variante können auch noch einige Tropfen Zitronensaft oder Aceto Balsamico über den Tomatensalat geträufelt werden.
Warenkunde Echter Büffel-Mozzarella, also Käse aus Büffelmilch, muss das DOP-Siegel "mozzarella di bufala Campana" haben. Der Käse hat eine elastische Struktur, die durch überbrühen und Kneten der Käsemasse entsteht. Da bei ständig steigendem Bedarf die Büffelmilch nicht ausreicht, wird Mozzarella heute meist aus Kuhmilch oder aus einer Mischung beider Milchsorten hergestellt. Es gibt ihn in unterschiedlich großen Kugeln oder in Blockform. Er enthält etwa 44 % Fett in der Trockenmasse.

Mehr Rezepte