Risotto-Rezepte: Verführung auf Italienisch

Diese Rezepte für Risotto sind herrliches Soulfood: Ein gutes Risotto weckt die Lebensfreude und hilft gegen Kummer jeder Art, so die mailändische Legende.

Risotto-Rezepte – die besten Tipps

Wenn ihr Risotto als Vorspeise serviert, rechnet mit 50 Gramm Reis pro Person. Soll das Risotto das Hauptgericht werden, braucht ihr 100 Gramm Reis pro Person.
Den Reis vor dem Kochen nicht abspülen - die anhaftende Stärke macht das Risotto cremig. Beim Andünsten solltet ihr ständig rühren, um jedes Reiskorn mit Fett zu umhüllen. Anschließend die Brühe immer kochend heiß und kellenweise dann zugeben, wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist. Das Risotto dabei ständig rühren.
Je nach Reissorte beträgt die Garzeit fürs Risotto 15 bis 20 Minuten (ab dem ersten Angießen der Brühe). Der Reis hat dann innen noch einen festen Kern. Risotto immer sofort servieren, da der Reis nachquillt. Risotto sollte immer weich und cremig sein.

Videotipp: Das perfekte Risotto

Video-Kochschule: Rezept: Risotto
Texte: Angelika Unger Fotos: Thomas Neckermann Rezepte: Alma Westphal Styling: Dörthe Schenk
Themen in diesem Artikel
Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!