VG-Wort Pixel

Italiens Geheimtipp Torta Caprese Saftiger Schokoladenkuchen ohne Mehl

Kein gewöhnlicher Schokoladenkuchen – die Torta Caprese schmeckt nach purer Schokolade.
Kein gewöhnlicher Schokoladenkuchen – die Torta Caprese schmeckt nach purer Schokolade.
© Angela Zuppa / Adobe Stock
Was gibt es Besseres, als aus einer Handvoll Zutaten in kurzer Zeit einen saftigen Schokokuchen zu zaubern? Uns fällt ad hoc auch nichts ein – deshalb starten wir gleich mit dem Backen.

Der saftige Schokoladenkuchen Torta Caprese ist eine echte italienische Delikatesse, viel mehr noch: ein wahrer Geheimtipp. Nicht nur Italiener:innen schätzen die Köstlichkeit dieses leckeren Kuchens – sondern auch diejenigen, die sich gerne mal an etwas Neuem versuchen und in den Genuss dieses Kuchens kommen. Den Ursprung hat die Torta Caprese, wie der Name bereits verrät, auf der italienischen Insel Capri, wo ein Koch beim Backen scheinbar das Mehl vergessen haben soll. Was gleich zu der Besonderheit überleitet, dass der Schokoladenkuchen ohne Mehl gebacken wird und damit glutenfrei ist.

Mit nur einer Handvoll Zutaten lässt sich dieser Kuchen ohne großen Aufwand in kürzester Zeit zaubern. Die Zubereitung ist dabei so simpel, dass er selbst ungeübten Bäcker:innen leicht von der Hand geht. Das Ergebnis ist ein saftig-leckerer Schokoladenkuchen mit einer schokoladig-cremigen Textur.

Italiens Geheimtipp Torta Caprese ist somit der perfekte Leckerbissen für den Kaffeeklatsch, für zwischendurch oder als Nachtisch zu besonderen Anlässen. Also ran an den Ofen: Probiert den italienischen Schokoladenkuchen Torta Caprese ohne Mehl aus – saftig, lecker und in unter einer Stunde butterweich. Erfreut jede:n Süßspeisenliebhaber:in mit einem tollen Geschmackserlebnis.

Zutaten:

  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 200 g Schokolade (60 – 70 Prozent Kakaoanteil)
  • 200 g Butter
  • 5 Eier (Bio, Größe M)
  • ½ TL Salz
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:

  1. Backofen vorheizen.
  2. Komplette Springform (Rand und Boden) mit Backpapier auslegen.
  3. Schokolade grob hacken.
  4. Anschließend mit der Butter in einem Wasserbad schmelzen und etwas abkühlen lassen.
  5. Die Eier trennen.
  6. Das Eiweiß steif schlagen.
  7. Das Eigelb schlagen. Nach und nach den Zucker hinzugeben, bis die Masse sehr cremig ist.
  8. Nun zusammen mit den gemahlenen Mandeln unter die geschmolzene Schokolade heben.
  9. Jetzt noch vorsichtig das Eiweiß unterheben.
  10. Den Teig in die Springform geben und bei 180° C Umluft 50 Minuten backen.

Anschließend mit Puderzucker bestäuben und servieren.

verwendete Quellen: tasteoftravel.at, TikTok

Brigitte

Mehr zum Thema