VG-Wort Pixel

Jackfruit-BBQ-Tacos mit Avocadocreme und knackigem Rotkohl

Jackfruit-BBQ-Tacos mit Avocadocreme und knackigem Rotkohl
Foto: Andrea Thode
Die vegetarischen Tacos werden mit einer Avocado-Creme, Rotkohl und BBQ-Jackfruit gefüllt – die Menge könnt ihr je nach Geschmack variieren.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Zutaten

Für
4
Portionen

BBQ-JACKFRUIT

Bio-Limette

Zwiebel

Knoblauchzehen

Stück Stück Ingwer (daumendick)

EL EL Olivenöl

Gramm Gramm (Jackfruit aus der Dose)

EL EL Ahornsirup

TL TL Paprikapulver (geräuchert)

TL TL Kreuzkümmel

Prise Prisen Zimt

EL EL Ketchup

Milliliter Milliliter Brühe

AVOCADOCREME

Avocado

EL EL Zitronensaft

EL EL Schmand

Salz

Pfeffer

ROTKOHL

Rotkohl (etwa 200 g)

Salz

EL EL Schmand

EL EL Weißweinessig (mild)

Pfeffer

AUßERDEM

Bund Bund Koriander

gelbe Paprika

rote Peperoni

Tortillas (Maistortillas, ersatzweise Weizentortillas)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Limettenschale fein abreiben und den Saft auspressen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und auf einer Küchenreibe raspeln. In Olivenöl bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten glasig dünsten. Jackfruitfleisch abtropfen lassen, dazugeben und unter Wenden leicht braun braten. Ahornsirup, geräuchertes Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zimt und Ketchup zugeben und kurz köcheln lassen. Etwas Brühe angießen, bis die Soße eine sämige Konsistenz bekommt. Bis zum Servieren zugedeckt warm halten.
  2. Avocado halbieren, entsteinen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Zitronensaft und Schmand zugeben und mit der Gabel gut vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren kalt stellen.
  3. Rotkohl in sehr feine Streifen schneiden oder hobeln und in eine Schüssel geben. Salzen und mit der Hand etwas durchkneten. Wer Angst vor lilafarbenen Fingern hat, trägt dabei Einweghandschuhe. Schmand und Weißweinessig zugeben, vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Korianderblättchen von den Stielen zupfen, Paprika entkernen und in Streifen schneiden, Peperoni quer in dünne Ringe schneiden und Maistortillas kurz in einer Pfanne erwärmen. Alle Zutaten auf den Tisch stellen und eigenen Lieblingstaco zusammenstellen.

Dieses Rezept ist in der BARBARA 39/2019 erschienen.


Mehr Rezepte