Joghurt-Lemoncurd-Mousse mit Stollen

Fluffig, zitrusfrisch, dazu Orangenfilets und geröstetes Gebäck mit Ingwernote: Was für ein Finale!

Zutaten

Portionen

MOUSSE

  • 5 Blätter weiße Gelatine
  • 450 Gramm griechischer Joghurt (10 % Fett)
  • 40 Gramm Zucker
  • 6 EL Zitronensaft
  • 250 Gramm Schlagsahne
  • 150 Gramm Lemon Curd (Glas)

STOLLEN

  • 30 Gramm Butter
  • 10 Gramm Ingwer
  • 80 Gramm Christstollen (siehe Tipp)

SOßE

  • 2 Orangen
  • 80 Gramm Lemon Curd (Glas)
  • 2 TL Puderzucker (zum Bestäuben)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

8 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

FÜR DIE MOUSSE

  1. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Joghurt in eine Schüssel geben. Zucker, 2 EL Zitronensaft und 2 EL Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und rühren, bis der Zucker gelöst ist, vom Herd nehmen.
  2. Gelatine mit den Händen gut ausdrücken und im heißen Sirup auflösen. 4 EL vom Joghurt in die Gelatinemischung rühren, diese Joghurtmischung unter den restlichen Joghurt in der Schüssel rühren. Für etwa 10–15 Minuten kalt stellen.
  3. Sahne steif schlagen, kalt stellen. 150 g Lemoncurd und restlichen Zitronensaft glatt rühren. Sobald die Joghurtcreme beginnt fest zu werden, erst die Sahne, dann das Lemoncurd mit einem Spatel vorsichtig unter die Creme heben. In eine Auflaufform (etwa 20 x 15 cm) füllen. Für mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, kalt stellen.
  4. Den Backofen auf 220 Grad, Umluft 200 Grad, Gas Stufe 5 vorheizen.

FÜR DEN STOLLEN

  1. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Ingwer schälen, fein reiben und in die Butter rühren. Christstollen in dünne, nur 2–3 mm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Scheiben mit der Ingwer­Butter dünn bestreichen und im heißen Ofen im oberen Ofendrittel 5–6 Minuten hellbraun rösten. Christstollenscheiben wenden und weitere 4–5 Minuten hellbraun rösten. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

FÜR DIE SOSSE

  1. Orangen so dick schälen, dass auch die weiße Haut mit entfernt wird. Über einer Schüssel die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Den Saft auffangen. Übrig gebliebene Trennhäute kräftig ausdrücken. 3 EL Orangensaft und Lemoncurd verrühren.
  2. Mousse mit 2 Esslöffeln zu Nocken abstechen und anrichten. Stollenscheiben grob zerbrechen und dazulegen. Orangenfilets drum herum verteilen, mit der Soße beträufeln und dünn mit Puderzucker bestäuben.

Tipp!

Am besten ein etwas größeres Stück Stollen kaufen, davon lassen sich so dünne Scheiben leichter abschneiden.

Dieses Rezept ist in Heft 26/2018 erschienen.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!