VG-Wort Pixel

Joghurt-Reis-Suppe

joghurt-reis-suppe-fs.jpg
Foto: Janne Peters
Jetzt wird's orientalisch: Kümmel, Cayennepfeffer und Minze geben der Suppe eine tolle Würze und geben uns beim Essen das Gefühl, direkt am Bosporus zu sitzen.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Liter Liter Gemüsebrühe

Gramm Gramm Milchreis (oder Risottoreis)

Lauchzwiebel

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Kreuzkümmel (gemahlen)

Gramm Gramm Lammhackfleisch (oder gemischtes Hack)

EL EL Öl

EL EL Butter

EL EL Mehl

Gramm Gramm Vollmilchjoghurt

Eigelb

Cayennepfeffer

Becher Becher Minze (frisch)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brühe mit dem Reis in einem Topf aufkochen und 10 Minuten leicht kochen lassen, beiseite stellen.
  2. Die Lauchzwiebel putzen und hacken, mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel zum Hackfleisch geben und alles gut verkneten. Aus der Masse etwa 30 kleine Kugeln formen und im heißen Öl in einer Pfanne rundherum etwa 5 Minuten braten. Warm halten.
  3. Butter in einem kleinen Topf schmelzen, das Mehl hinzugeben und 2-3 Minuten unter Rühren leicht bräunen lassen. Dann nach und nach die Brühe mit dem Reis unterrühren und 2 Minuten kochen lassen, bis die Suppe leicht andickt. Joghurt und Eigelb verrühren und nach und nach in die Suppe rühren.
  4. Achtung:

  5. Sie darf nicht mehr kochen! Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Klößchen in die Suppe geben mit Cayennepfeffer und gehackter Minze anrichten.