VG-Wort Pixel

Joghurtbällchen in Olivenöl

Joghurtbällchen in Olivenöl
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell

Pro Portion

Energie: 270 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Kilogramm Kilogramm Sahnejoghurt

Gramm Gramm Salz

1

rote Chili (klein)

1

Zweig Zweige Rosmarin (klein)

0.5

Bio-Zitrone

400

Milliliter Milliliter Olivenöl (gut)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Joghurt in ein mit einem Mulltuch ausgelegtes, möglichst flaches Sieb geben. Dabei zwischendurch etwas salzen. Im Kühlschrank abgedeckt etwa 24 Stunden abtropfen lassen.
  2. Joghurt mit 2 Teelöffeln zu Nocken formen und in ein sauberes Schraubglas mit weiter Öffnung geben. Chili heiß abspülen, trocken tupfen, längs halbieren und entkernen (mit Einweghandschuhen arbeiten). Chili, Rosmarin und Zitronenstücke zwischen die Bällchen schichten. So viel Olivenöl darüber gießen, dass die Bällchen davon bedeckt sind. Im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen.
Tipp Der Joghurt ist auch nach dem Abtropfen noch recht weich; zum Formen die Teelöffel vorher in etwas Öl tauchen, dann lösen sich die Bällchen leichter vom Löffel. - Die Bällchen halten sich im Kühlschrank 3 bis 4 Tage.