Joghurtsuppe mit Pfirsich

Zutaten

Portionen

  • 300 Gramm Vollmilchjoghurt
  • 3 EL Frischkäse
  • 200 Milliliter Buttermilch
  • 3 EL Olivenöl
  • 100 Milliliter Gemüsefond
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe (ganz frisch)
  • 2 Lauchzwiebeln (klein)
  • 1 Chili
  • 2 Zweige Minze
  • 2 Pfirsiche (reif)
  • 3 EL Mango-Chutney
  • 8 Riesengarnelen
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

4 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Joghurt, Frischkäse, Buttermilch, 1 EL Olivenöl und Gemüsefond verquirlen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Knoblauch abziehen, pressen und in die Suppe geben, alles kalt stellen.
  2. Lauchzwiebeln putzen, mehrmals längs einschneiden, dann fein hacken. Chilischote halbieren, Kerne und Trennwände entfernen, Fruchtfleisch fein hacken. Minze von den Stielen zupfen und hacken. Alles mischen.
  3. Pfirsiche halbieren, Stein entfernen und die Haut abziehen. Fruchtfleisch fein würfeln. Garnelen im restlichen Olivenöl in einer Pfanne rundherum etwa 4 Minuten braten, salzen und pfeffern, dann auf Spieße stecken.
  4. Die Pfirsichwürfel und je einen Klecks Mangochutney auf vier Suppenteller verteilen, die kalte Suppe darübergeben und mit Garnelen belegen. Mit dem Würzmix bestreuen und sofort servieren.

Tipp!

Zu der Zubereitungszeit noch eine zusätzliche Kühlzeit mit einberechnen!

Garnelen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!