Johannisbeer-Apfel-Gelee mit Vanille

Spätsommerlicher Genuss: Wir bereiten dieses Johannisbeergelee aus frischen Johannisbeeren nach Wahl und Äpfeln zu. Verfeinert wird es durch Vanille.

Zutaten

Gläser

  • 800 Gramm Johannisbeeren (rot,schwarz oder weiß)
  • 2 Äpfel
  • 1 Vanilleschote
  • 500 Gramm Gelierzucker (z.B. Dr. Oetker Extra 2:1)
  • 1 Päckchen Zitronensäure
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

10 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Früchte abspülen. Johannisbeeren von den Stängeln streifen, Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel in Stücke schneiden. Die vorbereiteten Früchte und 375 ml Wasser langsam aufkochen und abgedeckt bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten kochen. Die Früchte mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.
  2. Ein großes Sieb mit einem feuchten Mulltuch auslegen und den Früchtebrei hineingeben. Mindestens 1 Stunde abtropfen lassen (sollte 900 ml Fruchtsaft ergeben).
  3. Vanilleschote längs und quer halbieren. 900 ml Fruchtsaft, Gelierzucker und Zitronensäure in einem Topf verrühren und langsam aufkochen. Vanillestücke dazugeben. Wenn es sprudelnd kocht, mindestens drei Minuten (nach der Uhr) unter Rühren sprudelnd weiter kochen lassen. Gelierprobe machen. (siehe Tipps) Das Gelee mit jeweils einem Stück Vanilleschote in die vorbereiteten Gläser füllen, sofort verschließen und 5 Minuten auf den Deckel stellen.

Tipp!

Gläser mit 250 g Fassungsvermögen verwenden.

Gelierprobe: Etwas Konfitüre oder Gelee auf eine kalte Untertasse geben und kurz abkühlen lassen. Geliert die Probe, wird's auch im Glas fest. Wenn nicht, noch 1 Päckchen Zitronensäure (z. B. von Dr. Oetker) unter die Konfitüre oder das Gelee rühren und alles nochmals 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Gelee selber machen: Die besten Rezepte auf BRIGITTE.de

Hier gibt es unser Grundrezept für Johannisbeergelee und weitere leckere Variationen.

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!