VG-Wort Pixel

Johannisbeerkuchen vom Blech

Brigitte
Johannisbeerkuchen mit Karamellsoße
Foto: Thomas Neckermann
Unser Johannisbeerkuchen vom braucht noch einen süßen Gegenspieler – die leicht gesalzene Karamellsoße erledigt den Job perfekt. Den Hefeteig haben wir mit Mandelmilch verfeinert. Wer's lieber klassisch mag, nimmt wie üblich Kuhmilch.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 245 kcal, Kohlenhydrate: 35 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 9 g

Zutaten

Für
20
Stück

Hefeteig:

1

Würfel Würfel Hefe (frisch)

140

Gramm Gramm Zucker

200

Milliliter Milliliter Mandeldrink

500

Gramm Gramm Mehl

Salz

2

Eier

75

Gramm Gramm Butter (weich)

Mehl (zum Bearbeiten)

Belag:

800

Gramm Gramm rote Johannisbeeren

4

EL EL Walnüsse

Karamellsoße:

125

Gramm Gramm Zucker

200

Gramm Gramm Schlagsahne


Zubereitung

  1. Für den Hefeteig:

  2. Zerbröckelte Hefe und 2 EL Zucker verrühren. Mandeldrink lauwarm erwärmen, dazugießen und rühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat. Mehl, 100 g Zucker, 1 Prise Salz, Eier und Butter zufügen und mit den Knethaken des Handrührers zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.
  3. Für den Belag:

  4. Beeren abspülen, trocknen und von den Rispen streifen. Walnüsse nur grob hacken.
  5. Teig mit den Händen kurz kneten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und zum Rand drücken. Beeren, Nüsse und restlichen Zucker darüberstreuen. Zugedeckt nochmals etwa 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  6. Den Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Kuchen im Ofen etwa 20 Minuten backen. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  7. Für die Karamellsoße:

  8. Zucker hellbraun karamellisieren lassen. Sahne dazugießen und kochen, bis der harte Karamell gelöst ist. 1 Prise Salz unterrühren und abkühlen lassen. Soße über den Kuchen träufeln und noch am gleichen Tag servieren.

Noch mehr Inspirationen gefällig? Hier gibt es noch mehr Rezepte für Johannisbeerkuchen, Johannisbeertorte und Obstkuchen.