VG-Wort Pixel

Johannisbeertorte: Unser Lieblingsrezept

Johannisbeertorte
Foto: marcin jucha / Shutterstock
Wir erklären Schritt für Schritt, wie ihr eine leckere Johannisbeertorte backen könnt. Der perfekte Genuss für eine fruchtige Erfrischung im Sommer!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten + 5 Stunden abkühlen

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Gut vorzubereiten

Pro Portion

Energie: 180 kcal,

Zutaten

Für
12
Portionen

FÜR DEN TEIG:

Gramm Gramm Butter

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Prise Prisen Salz

Ei

Gramm Gramm Mehl

TL TL Backpulver

EL EL Milch

FÜR DEN BELAG:

Becher Becher Schmand

EL EL Zitronensaft

EL EL Gelierzucker

Becher Becher Sahne

Gramm Gramm rotes Johannisbeergelee

Gramm Gramm rote Johannisbeeren

Päckchen Päckchen Tortenguss


Zubereitung

  1. FÜR DEN RÜHRTEIG:

  2. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und eine Springform (26 cm) einfetten.
  3. Rührteig herstellen, in die Springform geben und ca. 25 Minuten bei 180 Grad (Umluft) backen.
  4. FÜR DIE FÜLLUNG:

  5. Schmand, Zitronensaft und Gelierzucker vermengen. Sahne steif schlagen und anschließend mit der Schmandmasse verrühren.
  6. Nach dem Erkalten den Tortenboden mit Johannisbeergelee bestreichen und dann die Sahnemasse darauf verteilen. Mindestens 5 Stunden, am besten über Nacht, kalt stellen.
  7. Johannisbeeren waschen, entrispen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  8. Nun den Kuchen mit Johannisbeeren belegen und mit Tortenguss überziehen.

Noch mehr Johannisbeeren gefällig?

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Rezepten mit Johannisbeeren seid, probiert doch mal unsere leckeren Johannisbeerkuchen, Johannisbeersaft oder unser Johannisbeergelee. Außerdem erklären wir, wie ihr Johannisbeeren einfrieren und die Johannisbeertorte so das ganze Jahr über zubereiten könnt.

Videoempfehlung:


Mehr Rezepte