Kabeljau-Bratling auf Sahne-Bohnen

Zutaten

Portionen

  • 1 Brötchen (vom Vortag)
  • 400 Gramm Kabeljaufilet
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Dill
  • 150 Gramm Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 750 Gramm Schneidebohnen
  • 30 Gramm Butterschmalz
  • 20 Gramm Butter (oder Margarine)
  • 100 Milliliter Gemüsebrühe
  • 150 Gramm Schmand
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Kabeljau kalt abspülen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Schnittlauch und Dill abspülen und trocken schütteln. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Dill hacken. Fisch, Sahne und ausgedrücktes Brötchen im Blitzhacker fein pürieren. Die Masse mit Salz und Pfeffer würzen und die Hälfte der Schnittlauchröllchen unterrühren. Aus der Fischmasse mit feuchten Händen 9 Bratlinge formen.
  2. Bohnen putzen, in lange Stücke schneiden und in sprudelndem Salzwasser in 7 Minuten bissfest kochen. Bohnen auf ein Sieb gießen. Bratlinge in heißem Butterschmalz von allen Seiten braun anbraten. Bohnen im heißen Fett in einer Pfanne kurz anbraten. Gemüsebrühe, gehackten Dill und Schmand zu den Bohnen geben und vorsichtig verrühren. Bratlinge auf dem Gemüse anrichten und mit restlichen Schnittlauchröllchen bestreuen.

Tipp!

Dazu: Salzkartoffeln

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!