Kabeljau in Safran-Zimt-Sahne

Ähnlich lecker
KabeljaufiletKabeljauFischfiletFischSafranZimtSoße
Zutaten
für Portionen
Für die Soße:
  • 1 Orange (Bio)
  • 400 Milliliter Fischfond
  • 1 Stange Zimt
  • 1 Prise Safran
  • 2 EL Soßenbinder (hell)
  • 50 Gramm Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
Für den Fisch:
  • 4 Kabeljaufilets (mit Haut à etwa 160 g; beim Fischhändler vorbestellen)
  • 0,5 Zitronen
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Cranberry
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
Für die Soße:
  1. Die Orange heiß abspülen, trocknen und die Schale mit einem Sparschäler dünn abschälen. Den Saft auspressen.
  2. Fischfond, Orangensaft und -schale, Zimt und Safran aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen. Zimtstange und Orangenschale aus dem Sud nehmen.
  3. Den Soßenbinder unter Rühren in den kochenden Sud streuen und damit binden. Die Sahne unterrühren. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm halten.
Für den Fisch:
  1. Die Fischfilets kalt abspülen, trocken tupfen, salzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Fischfilets darin zuerst auf der Hautseite etwa 3-4 Minuten scharf anbraten. Vorsichtig wenden und weitere 3 Minuten braten. Eventuell noch etwas salzen, mit der Soße anrichten und mit Cranberries bestreuen.
Tipp!

Der Fisch lässt sich am besten auf der Haut braten, wenn er ganz frisch ist. Deshalb lieber keinen TK-Fisch nehmen.

Das Rezept eignet sich auch gut für Zanderfilet.

Das essen wir Weihnachten! 17 köstliche Rezepte mit weihnachtlichen Gewürzen

Weitere Rezepte
Meeresfrüchte Rezepte

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!