VG-Wort Pixel

Kabeljau in Senfsoße

Kabeljau in Senfsoße
Foto: Thomas Neckermann
So kochte schon Oma ihren Kabeljau: in Senfsoße mit selbst gekochtem Fischsud. Und dazu, ganz klassisch: Kopfsalat und Salzkartoffeln.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für den Fischsud:

Bund Bund Suppengrün

EL EL Butter

Salz

Lorbeerblätter

TL TL Senfkörner

TL TL Pfefferkörner

Stück Stück Kabeljaue (à 160 g; möglichst mit MSC-Zeichen)

Für die Senfsoße:

EL EL Butter

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Schlagsahne

EL EL Senf (mittelscharf)

EL EL Senf (körnig)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Fischsud:

  2. Suppengrün putzen, abspülen und fein würfeln. Butter in einem großen Topf erhitzen. Suppengrün kurz darin andünsten. Etwa 1 l Wasser, 3/4 TL Salz, Lorbeerblätter, Senf- und Pfefferkörner dazugeben und aufkochen lassen.
  3. Fischstücke abspülen, trocken tupfen und in den Sud geben. Bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten gar ziehen, aber nicht mehr kochen lassen. Topf vom Herd nehmen, Fischstücke vorsichtig mit einer Schaumkelle herausnehmen und warm stellen.
  4. Für die Senfsoße:

  5. Fischsud durch ein Sieb gießen und 1/2 l davon abmessen. Butter in einem Topf erhitzen und das Mehl darin andünsten.
  6. Fischsud und Sahne langsam dazugießen und mit einem Schneebesen kräftig rühren, damit keine Klümpchen entstehen. Soße bei kleiner Hitze etwa 10 Minuten kochen lassen. Gelegentlich umrühren.
  7. Beide Senfsorten in die Soße rühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, nicht mehr kochen lassen. Fischkoteletts mit etwas Senfsoße übergießen und servieren.
Tipp Dazu Salzkartoffeln und Kopfsalat.
Eventuell 1-2 EL Weißweinessig mit in den Fischsud geben. Den Senf nicht mitkochen lassen, dann leidet der Geschmack. 
Wer mag, gibt die Gemüsewürfel vom Suppengrün mit in die Senfsoße oder serviert sie dazu.

Videoempfehlung:

Kabeljau in Senfsoße