Kabeljau mit Mango-Tomaten-Mole

Die fruchtig-scharfe Soße, in Mexiko Mole genannt, passt perfekt zum milden Kabeljau. Als Beilage servieren wir Koriander-Petersilie-Limette-Reis.

Zutaten

Portionen

Mole

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe (kleine)
  • 2 Lauchzwiebeln
  • 2 Pfefferschoten (rote, Peperoni)
  • 1 Mango (400 g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 75 Milliliter Weißweinessig
  • 1 große Dose Tomaten (gehackt, 850 ml)
  • 150 Gramm Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)

Reis

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Limette
  • 3 EL Öl
  • 200 Langkornreis
  • 6 Stiele Koriander
  • 6 Stiele Petersilie (glatt)
  • 150 Gramm Tomaten (als Topping)
  • 4 EL Öl
  • 800 Gramm Kabeljaufilet (aus nachhaltigem Fischfang; z.B. mit MSC-Siegel)
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

FÜR DIE MOLE

  1. Zwiebel, Knoblauch und Lauchzwiebeln putzen bzw. schälen und fein schneiden. Pfefferschoten putzen, abspülen, trocken tupfen und entkernen. Schoten in kleine Stücke schneiden (mit Küchenhandschuhen arbeiten). Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein und dann in sehr kleine Stücke schneiden oder hacken.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel, Lauchzwiebeln und Pfefferschoten darin etwa 5 Minuten braten. Essig dazugießen und bei starker Hitze etwa 1 Minute einkochen lassen. Dann Dosentomaten und Mango zufügen und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten kochen lassen. Crème fraîche dazugeben, alles sehr fein pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Soße zum Servieren erneut erhitzen.

FÜR DEN REIS

  1. Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein hacken. Limette heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Limettensaft auspressen.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Reis unter Rühren etwa 2 Minuten andünsten. Dann Zwiebel, Knoblauch, Limettensaft, Salz und 450 ml Wasser zufügen und alles zugedeckt aufkochen. Bei kleiner Hitze etwa 10-15 Minuten zugedeckt quellen lassen. Dabei nicht umrühren. Inzwischen Koriander und Petersilie abspülen, gut trocken schleudern und fein hacken.
  3. Tomaten abspülen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Tomatenstücke darin kurz andünsten und salzen.
  4. Kabeljau abspülen, trocken tupfen und mit 1-2 EL Öl und etwas Salz einreiben. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Kabeljau darin von jeder Seite etwa 4 Minuten braten.
  5. Reis vom Herd nehmen, Kräuter und Limettenschale unterrühren. Soße nochmals erhitzen und mit dem Fisch anrichten. Tomatenwürfel und etwas Pfeffer darüberstreuen, restliches Öl darüberträufeln. Zum Reis servieren.

Dieses Rezept ist in Heft 23/2017 erschienen.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für den perfekten Kabeljau. Und hier geht es zu einem Rezept für eine leckere Guacamole.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!