VG-Wort Pixel

Kabeljau nach sizilianischer Art

Kabeljau nach sizilianischer Art
Foto: Thomas Neckermann
Mit Kapern, Oliven, Anchovis und gebratener Zitrone schmeckt dieses Fischgericht herrlich sommerlich - fast wie ein Ausflug nach Sizilien.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Schnell

Pro Portion

Energie: 300 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
600

Gramm Gramm Kabeljaufilets (aus nachhaltigem Fischfang; z. B. mit MSC-Siegel)

2.5

EL EL Zitronensaft

Salz

2

Zwiebeln (rot)

1

Knoblauchzehe

4

EL EL Olivenöl (gutes)

1

Zitrone (Bio)

2

EL EL Kapern

2

EL EL Oliven

2

Sardellen (in Öl)

1

Zweig Zweige Rosmarin

2

Zweig Zweige Thymian

2

Dose Dosen Kirschtomaten (geschält; à 400 g Einwaage)

Pfeffer (frisch gemahlen)

Zucker

1.5

Stängel Stängel Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fisch abspülen, trocknen, in 4 Portionen teilen. Mit Zitronensaft und Salz würzen, ziehen lassen.
  2. Backofen auf 160 Grad, Umluft 140 Grad, Gas Stufe 2 vorheizen.
  3. Zwiebeln abziehen, in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und würfeln. Beides in 2 EL Öl andünsten, dann an den Topfrand schieben. Zitrone heiß abspülen, in Scheiben schneiden und in dem Topf hellbraun anbraten.
  4. Kapern, Oliven, Anchovis, abgespülte Rosmarin- und Thymianstängel zufügen und mit den Tomaten und der Dosenflüssigkeit auffüllen. Aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  5. Fischfilets auf die Soße legen, Topfdeckel auflegen und den Topf für 15 Minuten in den Ofen auf die mittlere Schiene stellen.
  6. Petersilie abspülen, trocknen und fein schneiden. Kabeljau mit Petersilie, Pfeffer und Zitrone anrichten. Restliches Öl darüberträufeln.
Tipp Dazu: Knoblauch-Baguette-Streifen

Mehr schnelle Rezepte