Kabeljaufilet mit Kräuterpaste im Papier

Ähnlich lecker
KabeljaufiletKabeljauFischfiletFischKräuterPasteCrème
Zutaten
für Portionen
  • 4 Packungen Kabeljaufilet (à 140 g)
  • Meersalz
  • Pfeffer
Für die Kräuterpaste:
  • 0,5 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 Gramm Mandeln
  • 1 TL Butter (weich)
  • 0,5 TL Fenchelsamen
  • 0,5 TL Butter (für das Butterbrotpapier)
  • 1 Fleischtomate
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Die Fischportionen abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Für die Kräuterpaste: Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blättchen fein schneiden. Knoblauch abziehen und durch eine Knoblauchpresse drücken.
  1. Basilikum, Knoblauch, Mandeln, weiche Butter und Fenchelsaat mit einer Gabel verkneten und mit Salz und Pfeffer würzen. Kräuterpaste auf den Filets verteilen.
  2. Bögen Butterbrotpapier mit weicher Butter bestreichen und die Fischportionen daraufsetzen. Im Papier bleibt das Aroma optimal erhalten und hält den Fisch saftig. Tomate abspülen und in Scheiben schneiden, dabei den Stängelansatz entfernen.
  3. Tomatenscheiben auf die Kräuterpaste legen und die Portionen zu Päckchen verschließen. Einen großen Topf etwa 2 cm hoch mit Wasser füllen und aufkochen.
  4. Einen Dämpfeinsatz hineinstellen und die Fischpäckchen darauflegen.
  5. Im geschlossenen Topf etwa 10 Minuten bei mittlerer Hitze dämpfen.
Tipp!

Für viele Gäste die Fischpäckchen im Backofen auf dem Rost (Blech oder Fettpfanne mit Wasser darunter) garen.

Rezepte mit Fenchel auf BRIGITTE.de

Noch mehr Rezepte

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!