Käse-Biskuit-Torte

Käse-Biskuit-Torte
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 360 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
16
Stück

Biskuit:

4

Eier

100

Gramm Gramm brauner Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

50

Gramm Gramm Löffelbiskuits

60

Gramm Gramm Mehl

60

Gramm Gramm Speisestärke

1

TL TL Backpulver

Füllung:

1

Dose Dosen Pfirsiche (470 g Abtropfgewicht)

6

Blatt Blätter weiße Gelatine

1

Kilogramm Kilogramm Sahnequark

500

Gramm Gramm Ricotta

100

Gramm Gramm Zucker

1

Päckchen Päckchen Vanillezucker

200

Gramm Gramm Schlagsahne

300

Gramm Gramm Himbeeren (evtl.TK)

Verzierung:

75

Gramm Gramm Mandeln (gehackt)

25

Gramm Gramm Zucker

150

Gramm Gramm Himbeeren (frisch)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Biskuit:

  2. Die Eier trennen. Eiweiß und 2 EL kaltes Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Eigelb unterrühren. Löffelbiskuits fein zerbröseln und mit Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Auf die Eicreme geben und locker unterheben.
  3. Teig in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 etwa 20 bis 30 Minuten backen. In der Form umgedreht auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  4. Für die Füllung:

  5. Die Pfirsiche abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden (2 Pfirsichhälften beiseite legen). Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Quark, Ricotta, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Gelatine ausdrücken, bei kleiner Hitze auflösen und 4 bis 5 EL Quarkcreme zur Gelatine in den Topf geben und unterrühren. Gelatinemischung zum restlichen Quark geben, verrühren und kalt stellen. Sobald der Quark anfängt, fest zu werden, steif geschlagene Sahne mit einem Schneebesen unterrühren. Pfirsichstücke unter 3/4 der Quarkcreme rühren.
  6. Biskuit waagerecht durchschneiden. Einen Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Springform- oder variablen Tortenring herumlegen. Pfirsichcreme auf den Biskuit streichen und den zweiten Boden darauf legen. Himbeeren verlesen, kurz abspülen und trocken tupfen (TK-Früchte auftauen). Himbeeren unter die restliche Quarkcreme rühren und die Torte damit bestreichen. Torte am besten über Nacht fest werden lassen.
  7. Zum Verzieren:

  8. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Den Zucker dazugeben und unter Rühren karamellisieren lassen. Krokant auf einem Teller abkühlen lassen, eventuell in Stücke brechen und an den Tortenrand drücken. Restliche Pfirsichhälften in Spalten schneiden. Torte mit Himbeeren und Pfirsichspalten verzieren.