VG-Wort Pixel

Käse-Fondue mit gefüllten Brotecken

kaesefondue-mit-gefuellten-brotecken.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Low Carb, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 855 kcal, Kohlenhydrate: 23 g, Eiweiß: 51 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die gefüllten Brotecken:

4

Scheibe Scheiben Rosinenbrote

4

Scheibe Scheiben Pumpernickel

150

Gramm Gramm Doppelrahmfrischkäse

4

EL EL Streusel (siehe Tipp)

Für das Käse-Fondue:

250

Milliliter Milliliter Weißwein (trocken, z. B. Schweizer Fendant)

200

Gramm Gramm Emmentaler

200

Gramm Gramm Appenzeller

5

EL EL Schnaps (z. B. Kirschwasser)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die gefüllten Brotecken:

  2. Alle Brotscheiben von einer Seite mit Frischkäse bestreichen. Mit den ausgewählten Sprinkles bestreuen und die bestrichenen Brotseiten aufeinanderlegen. Fest andrücken und für etwa 15 Minuten kalt stellen. Die 4 gefüllten Brote in etwa 3 cm große Ecken schneiden.
  3. Für das Käse-Fondue:

  4. Wein in den Käsefondue-Topf (auch Caquelon genannt), gießen und auf den Herd stellen. Den Wein bei niedriger Hitze aufkochen. Alle Käsesorten grob reiben, unter Rühren nach und nach zum Wein geben und schmelzen lassen. Fondue-Topf auf einen Rechaud mit kleiner Flamme setzen. Käse-Fondue eventuell mit etwas Schnaps verfeinern.
  5. Brotecken auf eine Fondue-Gabel spießen und vorsichtig in den Käse tauchen.
Tipp Rosinenbrot vom Vortag lässt sich besser bestreichen und schneiden. Frisches Brot zerfällt leicht.

Hier findet ihr Rezepte für unsere Sprinkles: Cranberry-Orangen-SprinkleIngwer-Kokos-SprinkleKaffee-Kardamom-Sprinkle. Wir haben außerdem weitere leckere Ideen für euer Fondue zusammengestellt.