Käse-Quiche

Ähnlich lecker
QuicheKäsekuchenMürbeteigKäse RezepteKuchen
Zutaten
für Portionen
  • 1 Grundteig (siehe Tipp)
Belag
  • 200 Gramm Mozzarella
  • 100 Gramm Parmesan
  • 100 Gramm Comté
  • 200 Gramm Mascarpone
  • 200 Gramm Crème fraîche
  • 3 Eier
  • 1 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 TL Pfefferkörner (rosa, zum Bestreuen)
  • Mehl (zum Bearbeiten)
  • 1 TL Öl (für die Backform)
  • Zucker (für die Backform)
Zutaten bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung
  1. Grundteig zubereiten und 1 Stunde gehen lassen.
Für den Belag:
  1. Mozzarella abtropfen lassen, trocken tupfen und würfeln. Parmesan- und Comté-Käse reiben. Mascarpone, Crème fraîche, Eier, Mehl, Salz und Pfeffer verrühren. Beide Sorten geriebenen Käse unter die Mascarponecreme rühren.
  2. Backofen auf 200 Grad, Umluft 180 Grad, Gas Stufe 4 vorheizen. Eine große Pizzaform (Ø 32 cm) ausfetten und mit Zucker bestreuen. Teig auf wenig Mehl in Formgröße ausrollen und mit einer Gabel mehrmals einstechen. Teigplatte mit den Löchern nach unten in die Form legen. Dabei einen kleinen Rand hochziehen. Mozzarellawürfel auf dem Teigboden verteilen. Käsecreme darüber verteilen und mit Pfefferbeeren bestreuen.
  3. Backofenrost auf den Backofenboden legen und die Form daraufstellen. Die Quiche etwa 30 Minuten backen. Eventuell die Quiche zwischendurch mit Alufolie oder Backpapier abdecken.
Tipp!

Hier finden Sie das Rezept für den ultimativen Grundteig

Quiche: Die besten Rezepte aus der BRIGITTE-Versuchsküche

Noch mehr Rezepte

Neuer Inhalt