VG-Wort Pixel

Käsebrot mit roh gerührtem Stachelbeerkompott

Käsebrot mit roh gerührtem Stachelbeerkompott
Foto: Thomas Neckermann
Geht viel schneller als Marmelade: Gezuckerte Stachelbeeren geben einen leckeren Aromapartner für ein herzhaftes Käsebrot ab.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch, Schnell, Vitaminreich

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gramm Gramm Stachelbeeren

Gramm Gramm brauner Zucker

Scheibe Scheiben Brote (à 50 g)

Salbei (oder 4 Stängel Thymian)

Scheibe Scheiben Weinbergkäse (160 g; oder anderer halbfester Schnittkäse der Doppelrahmstufe)


Zubereitung

  1. Die Stachelbeeren abspülen, putzen und halbieren. Mit dem Zucker verrühren und etwa 15 Minuten Saft ziehen lassen.
  2. Die Stachelbeeren auf den Brotscheiben verteilen, dabei auch den Saft auf das Brot träufeln. Kräuterblätter abspülen, hacken (einige zum Garnieren beiseite legen) und auf die Stachelbeeren streuen.
  3. Auf jede Brotscheibe 1 Scheibe Käse legen und die Brote unter dem vorgeheizten Grill überbacken, bis der Käse leicht geschmolzen ist. Mit restlichen Kräutern garnieren.