VG-Wort Pixel

Käseecken mit Radieschen-Dip

Käseecken mit Radieschen-Dip
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 60 kcal, Kohlenhydrate: 3 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
32
Stück

Käseecken:

Romadur ( à 100 g)

Bund Bund Thymian

EL EL Butterschmalz

Tortillas (z. B. von Old el Paso)

rote Chili (klein)

Radieschen-Dip:

Bund Bund Radieschen

Gramm Gramm Crème fraîche

EL EL Milch

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

TL TL Zitronensaft

Beet Beete Gartenkresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Käseecken:

  2. Von dem Käse mit einem Messer die Rotschmiere entfernen und den Käse grob raffeln. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen grob hacken.
  3. EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Eine Weizentortilla in die Pfanne legen und mit der Hälfte des Käses und etwas Thymian bestreuen. Mit einer zweiten Tortilla abdecken. Wenn der Käse zu schmelzen beginnt, die Fladen wenden und von der anderen Seite nochmals etwa 2 bis 3 Minuten braten. Aus der Pfanne nehmen.
  4. EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen und einen zweiten gefüllten Fladen wie beschrieben backen. Chili der Länge nach aufschneiden, entkernen und hacken (dabei mit Gummihandschuhen arbeiten). Die fertigen Käsetortillas in jeweils 16 kleine Tortenstücke schneiden und mit restlichen, in Butterschmalz gebratenen Thymianblättchen und Chili bestreuen.
  5. Für den Radieschen-Dip:

  6. Radieschen abspülen, putzen und würfeln. Crème fraîche, Milch und Radieschen verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, mit Kresse garnieren. Zu den Käseecken servieren.
Tipp Für den kleinen Umtrunk und die Stehparty: Fingerfood

Putenspießchen mit Joghurt-Dip Käseecken mit Radieschen-Dip Marinierter Harzer Käse Mini-Quiches mit körnigem Frischkäse Waffelhappen