VG-Wort Pixel

Käsekuchen mit Minze

Käsekuchen mit Minze auf einem Teller
Foto: Africa Studio / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 2 Stunden 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 340 kcal,

Zutaten

Für
12
Portionen

Zutaten für den Boden

Gramm Gramm Butterkeks

Gramm Gramm Butter (flüssig)

Zutaten für den Belag

Gramm Gramm Schokoladen-Täfelchen mit Pfefferminz-Füllung

Gramm Gramm Quark

Gramm Gramm Joghurt

Ei

Gramm Gramm Zucker

Päckchen Päckchen Vanillinzucker

Packung Packungen Vanillepuddingpulver


Zubereitung

  1. Für die Füllung:

  2. Die Minzetäfelchen in eine Gefriertüte geben und ca. 1 Std. ins Gefrierfach legen.
  3. Für den Boden:

  4. Die Kekse ebenfalls in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerbröseln. In eine Schüssel geben u. mit der flüssigen Butter vermengen. Den Ofen auf 180° C vorheizen. Den Boden einer Spring-form (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und die Keksmasse hineindrücken, so dass er den Boden ganz bedeckt.
  5. Den Quark mit dem Joghurt und Vanillezucker glatt rühren. Die Eier trennen. Eigelb mit Zucker und Puddingpulver in die Quarkmasse rühren. Eiweiß steif schlagen und ebenfalls unter die Masse heben. Die Minzetäfelchen aus dem Eisfach nehmen und in ca. 1 cm große Quadrate schneiden und unter die Quarkmasse mischen.
  6. Die Quarkmasse in die Springform geben. Den Kuchen auf mittlerer Schiene ca. 1 Std. backen, dann auskühlen lassen und servieren.
Tipp Nach Belieben mit echter Minze dekorieren.

Mehr Rezepte