VG-Wort Pixel

Veganer Käsekuchen mit Obst

Veganer Käsekuchen
Foto: Gräfe und Unzer
Nicole Justs Blog "Vegan sein" kennt in der veganen Szene jeder. Ihr veganer Käsekuchen – mit Tofu statt Quark – ist inzwischen ein echter Klassiker!
Koch: Gastrezept
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegan, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 505 kcal, Kohlenhydrate: 47 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Für den Boden

Gramm Gramm Weizenmehl (Type 405)

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Salz

Päckchen Päckchen Backpulver

Gramm Gramm Margarine (weich, vegan, Supermarkt, Bioladen)

Messersp. Messersp. Bourbon Vanillepulver

Für die Füllung

Gramm Gramm Seidentofu (Bio- oder Asialaden)

Gramm Gramm Margarine (vegan)

Bio-Zitronen (Schale und Saft)

Gramm Gramm Tofu (natur)

Gramm Gramm Zucker

Gramm Gramm Speisestärke

Außerdem

Margarine (vegan, für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Boden:

  2. Die Springform (ø 26 bis 28 cm) einfetten. Für den Boden alle Zutaten rasch mit den Händen oder den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Den Teig in die Form drücken, dabei einen kleinen Rand hochziehen. Die Form ca. 1 Std. in den Kühlschrank stellen.
  3. Nach ca. 40 Min. Kühlzeit den Seidentofu in ein mit Küchenpapier ausgelegtes Sieb geben und ca. 10 Min. abtropfen lassen.
  4. Den Ofen auf 180° vorheizen (Umluft 160° ohne Vorheizen). Die Beeren (falls verwendet) verlesen, nur falls nötig in stehendem Wasser vorsichtig waschen und abtropfen lassen. Die Mango (falls verwendet) schälen und in dünnen Scheiben vom Stein schneiden.
  5. Für die Füllung:

  6. Die Margarine in einem Topf schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. Die Zitronen heiß abwaschen und trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Saft und Schale zusammen mit der flüssigen Margarine, dem abgetropften Seidentofu und allen weiteren Füllungszutaten in einem Mixer oder mit dem Pürierstab glatt pürieren.
  7. Das Obst auf dem Teigboden verteilen, die Tofumasse darübergießen und glatt streichen.
  8. Den Kuchen im heißen Ofen (Mitte) ca. 1 Std. backen, bis an einem hineingestochenen Stäbchen nichts mehr kleben bleibt (falls nötig, die Backzeit verlängern). Den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Tipp Zur Zubereitungszeit von 35 Minuten kommen noch die Kühlzeit (ca. 1 Stunde) sowie die Backzeit (ca. 1 Stunde).
Warenkunde Ein Rezept aus dem Kochbuch "La Veganista" von Nicole Just.

Mehr Rezepte