VG-Wort Pixel

Käsekuchen ohne Mehl und Boden

Käsekuchen ohne Mehl und Boden
Foto: Justyna Pankowska / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch, Schnell

Zutaten

Für
1
Kuchen

Die Zutaten:

Gramm Gramm Butter (weich)

Gramm Gramm Zucker

Stück Stück Eier (Größe M)

Gramm Gramm Magerquark

EL EL Grieß

TL TL Backpulver

Päckchen Päckchen Vanillezucker

Spritzer Spritzer Rum (oder Rumaroma)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Backofen bei 180°-200°C vorheizen. (Bei Umluft eher weniger Hitze.)
  2. Die weiche Butter und den Zucker mit einem Handrührgerät schaumig rühren. Nach und nach die Eier hinzugeben und verrühren. Den Magerquark hinzugeben und verrühren. 6 Esslöffel Grieß mit dem Backpulver mischen, zu dem Teig hinzufügen und weiter verrühren. Zum Schluss Vanillezucker und Rum in den Teig rühren.
  3. Eine Springform mit 26cm Durchmesser mit Butter einfetten und mit Grieß ausstreuen. Dann den Teig hineingießen und glatt streichen. Den Kuchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Gitter auf der mittleren Schiene im Backofen 40-50 Minuten goldgelb backen.
  4. Mit einem Holzstäbchen prüfen, ob der Teig gut durchgebacken ist.
  5. Dann den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Durch das Ausstreuen mit Griess läßt sich der Kuchen ganz leicht aus der Form lösen.
  6. Schmeckt super lecker!
Tipp Der Kuchen kann nach dem Abkühlen auch gut mit frischen Erdbeeren belegt werden.