VG-Wort Pixel

Käsenocken auf Wildkräutersalat

Käsenocken auf Wildkräutersalat
Foto: Thomas Neckermann
Wilde Kräuter gibt's auf den saftigen Wiesen Südtirols genug. Logisch, dass sie auch auf den Teller kommen. Hier mit Kapuzinerblüten und feinen Nocken aus Grieß und Bergkäse. 
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 350 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Käsenocken:

Gramm Gramm Butter

Ei

Gramm Gramm Salz

Gramm Gramm Pfeffer (frisch gemahlen)

Gramm Gramm Grieß

Gramm Gramm Bergkäse

Bund Bund Schnittlauch

Wildkräutersalat:

Gramm Gramm Wildkräuter

Bund Bund Kerbel

Bund Bund Basilikum

Gramm Gramm Kapuzinerblüten

Zwiebel (klein)

EL EL Essig

EL EL Öl

EL EL Apfelsaft

TL TL Honig (flüssig)

Gramm Gramm Salz

Milliliter Milliliter Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Käsenocken:

  2. Weiche Butter, Ei, Salz, Pfeffer und Grieß mit einer Gabel verkneten und 1 Stunde ruhen lassen. Den Käse raffeln. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Für den Salat:
  3. Die Wildkräuter putzen, abspülen und gut trocken schütteln. Kerbel und Basilikum abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stängeln zupfen. Kapuzinerblüten eventuell vorsichtig abspülen und trocken schütteln. Zwiebel abziehen und fein würfeln. Essig, Öl, Apfelsaft, Honig, Zwiebelwürfel, Salz und Pfeffer verrühren. Käse und Schnittlauch unter die Nockenmasse rühren. Mit einem Teelöffel 16 kleine Nocken abstechen und portionsweise in kochendes Salzwasser geben. Etwa 10 bis 15 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Wildkräuter und Kräuter auf Tellern anrichten. Die Salatsoße darüber träufeln und die Käsenocken darauf setzen. Mit Kapuzinerblüten garnieren.
Tipp Gut schmeckt eine Salatmischung aus Sauerampfer und Löwenzahn.