VG-Wort Pixel

Kaffee-Dinkel-Löffelbiskuit

kaffee-dinkel-biskuits.jpg
Foto: Thomas Neckermann
Das aromatisch-süße Dinkelmehl macht die Biskuits fein wie handgeklöppelte Spitzendeckchen. Ideal für den Adventskaffee.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Fettarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 25 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
50
Stück

Eier

Gramm Gramm Zucker

Prise Prisen Meersalz (fein)

Gramm Gramm Dinkelmehl (Type 630)

EL EL Speisestärke

EL EL Instant Espresso

EL EL Mandelblätter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier, 110 g Zucker und Salz etwa 8 Minuten mit den Quirlen des Handrührers dickcremig aufschlagen. Mehl, Stärke und Espressopulver mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Die Masse etwa 20 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Den Teig in einen Einwegspritzbeutel füllen und eine kleine Spitze davon abschneiden. Schmale Löffelbiskuits (etwa 1,5 cm breit und 6-7 cm lang) auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen (der Teig ist sehr flüssig und läuft noch etwas auseinander). Die untere Hälfte der Biskuits mit Mandelblättchen bestreuen und im Ofen etwa 10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort mit dem restlichen Zucker bestreuen. Die Biskuits vollständig abkühlen lassen und vom Backpapier lösen.
Tipp Hält sich etwa 3 Wochen.

Wir haben noch mehr Keksrezepte für euch.


Mehr Rezepte