Kaffee-Dinkel-Löffelbiskuit

Zutaten

Stück

  • 2 Eier
  • 125 Gramm Zucker
  • 1 Prise Meersalz (fein)
  • 100 Gramm Dinkelmehl (Type 630)
  • 1 EL Speisestärke
  • 1 EL Instant Espresso
  • 2 EL Mandelblätter
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

32 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Eier, 110 g Zucker und Salz etwa 8 Minuten mit den Quirlen des Handrührers dickcremig aufschlagen. Mehl, Stärke und Espressopulver mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben. Die Masse etwa 20 Minuten quellen lassen. Den Backofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad, Gas Stufe 3 vorheizen.
  2. Den Teig in einen Einwegspritzbeutel füllen und eine kleine Spitze davon abschneiden. Schmale Löffelbiskuits (etwa 1,5 cm breit und 6-7 cm lang) auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche spritzen (der Teig ist sehr flüssig und läuft noch etwas auseinander). Die untere Hälfte der Biskuits mit Mandelblättchen bestreuen und im Ofen etwa 10 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und sofort mit dem restlichen Zucker bestreuen. Die Biskuits vollständig abkühlen lassen und vom Backpapier lösen.

Tipp!

Hält sich etwa 3 Wochen.

Wir haben noch mehr Keksrezepte für euch.

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!

Diesen Inhalt per E-Mail versenden

kaffee-dinkel-biskuits.jpg
Kaffee-Dinkel-Löffelbiskuit

Du kannst mehrere E-Mail-Adressen mit Komma getrennt eingeben

Deine Mail wurde versendet
Deine Mail konnte leider nicht versendet werden