VG-Wort Pixel

Kaffee-Mascarpone-Creme mit Aprikosen

Kaffee-Mascarpone-Creme mit Aprikosen
Foto: Thomas Neckermann
Wer könnte sich hier zurückhalten: Die Kaffee-Mascarpone-Creme wird mit Aprikosen und angerösteten Kokos-Chips serviert. Ein Traum!
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Raffiniert, Schnell

Pro Portion

Energie: 455 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
50

Gramm Gramm Mokka Schokolade

1

EL EL Kaffeelikör

40

Gramm Gramm Kokoschips

130

Gramm Gramm Aprikosen (Aprikosenhälften aus der Dose)

250

Gramm Gramm Mascarpone

125

Gramm Gramm Joghurt (Kokosnussmilch Joghurt Natur, Bio-Supermarkt; ersatzweise Vollmilchjoghurt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schokocreme in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad leicht erwärmen. Die flüssige Schokolade mit dem Kaffeelikör verrühren.
  2. Kokos-­Chips in einer Pfanne ohne Fett anrösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Aprikosenhälften abtropfen lassen und halbieren, Flüssigkeit dabei auffangen.
  3. Mascarpone, Joghurt und 60 ml der Aprikosenflüssigkeit aus der Dose verrühren. Die Schokocreme­Mischung in Schlieren unterziehen. Mascarponecreme zusammen mit den Aprikosen in 4 Portionsschälchen anrichten.
  4. Das Dessert mit den gerösteten Kokos­-Chips bestreuen und sofort servieren.

Hier findet ihr weitere leckere Rezepte für Nachtisch.

Dieses Rezept ist in Heft 09/2017 erschienen.