VG-Wort Pixel

Kaffee-Sirup

Kaffee-Sirup
Foto: Thomas Neckermann
Der Kaffee-Sirup ist ideal, um Gin – das Trend-Getränk der Stunde – zu aromatisieren. Soll’s kein Gin sein: mit Sekt verschenken.
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 10 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Schnell, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 610 kcal, Kohlenhydrate: 150 g,

Zutaten

Für
1
Portion

Gramm Gramm brauner Zucker

Vanilleschote

Kardamomkapseln (grüne)

Gramm Gramm Espresso Bohnen

Sternanis

Stange Stangen Zimt (5 cm lang)


Zubereitung

  1. 400 ml Wasser und den braunen Zucker in einem Topf aufkochen und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.
  2. Vanilleschote längs einritzen. Das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Die Kardamomkapseln andrücken.
  3. Vanilleschote und -mark, Kardamom, Espresso-Bohnen, Sternanis und Zimtstange in den heißen Sirup geben und verrühren. Etwa 6-8 Stunden ziehen lassen.
  4. Den Sirup durch ein feines Sieb in eine saubere und heiß ausgespülte Flasche füllen, evtl. die Zimtstange mit dazugeben und die Flasche fest verschließen.
  5. ZUM MIXEN Gin (siehe Tipps) mit Eiswürfeln in Gläser füllen und nach Geschmack mit dem Sirup aromatisieren.
Tipp Der Sirup hält sich 2–3 Wochen, nach dem Öffnen maximal 1 Woche im Kühlschrank.
sehr fein (und dekorativ): „Windspiel Dry Premium Gin“, 0,5 l ca. 38 Euro, z. B. bei www.delinero.de

Dieses Rezept ist in Heft 25/2017 erschienen.

Wir haben noch mehr Geschenke aus der Küche für euch zusammengestellt.


Mehr Rezepte