VG-Wort Pixel

Kaiserschmarrn mit gebratenem Spargel

Kaiserschmarrn mit gebratenem Spargel
Foto: Michael Holz
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 660 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Für den Teig:

Eier

TL TL Zucker

Salz

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm saure Sahne

Gramm Gramm Mehl

Gramm Gramm Butter (zum Braten)

Für den Spargel:

Gramm Gramm weiße Spargelstangen

Gramm Gramm Butter

Pfeffer (frisch gemahlen)

Bund Bund Schnittlauch

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig:

  2. Eier trennen. Eigelb, Zucker und Salz mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Milch, Sahne und Mehl unterrühren. Den Teig 30 Minuten quellen lassen. Eiweiß steif schlagen und unter den Teig heben.
  3. Für den Spargel:

  4. Spargel schälen, die Enden knapp abschneiden und den Spargel schräg in Stücke schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Spargelstücke darin kräftig anbraten. Deckel auflegen und 3-4 Minuten dünsten. Spargel mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken.
  5. Die Hälfte der Butter zum Braten in einer großen Pfanne erhitzen. Den ganzen Teig in die Pfanne gießen. Wenn der Pfannkuchen auf der Unterseite zu stocken beginnt, die Spargelstücke auf dem Pfannkuchen verteilen. Pfannkuchen wenden und mit 2 Löffeln in Stücke zerreißen. Restliche Butter dazugeben und die Teigstückchen goldgelb backen. Schnittlauch abspülen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Den Schmarrn mit Schnittlauch bestreut servieren.
Tipp Dazu: Kopfsalat mit Schnittlauch-Vinaigrette.

Hier geht's zum Klassiker: Kaiserschmarrn


Spargel


Mehr Rezepte