VG-Wort Pixel

Kaiserschmarrn mit Rum-Rosinen

Kaiserschmarrn mit Rum-Rosinen
Foto: Thomas Neckermann
Wir sind begeistert von diesem österreichischen Nationalgericht: Der Kaiserschmarrn ist die edle Variante des einfachen Schmarrns. Diese Variante wird mit in Rum eingelegten Rosinen verfeinert. Ein echtes Kaiermahl!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 490 kcal, Kohlenhydrate: 59 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Eier

Vanilleschote

EL EL Zucker

Prise Prisen Salz

Milliliter Milliliter Milch

Gramm Gramm Mehl

EL EL Rumrosinen (abgetropft)

EL EL Butterschmalz

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Eier trennen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem Messer herauskratzen. Eigelb, Zucker, Salz und Vanillemark mit den Quirlen des Handrührers etwa 5 Minuten hell und cremig schlagen. Die Milch unterrühren. Das Mehl darübersieben und zusammen mit den Rum-Rosinen locker unterheben. Eiweiß steif schlagen und ebenfalls mit einem Schneebesen unter den Teig heben.
  2. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Etwa 1/3 des Teiges hineingießen, so dass er etwa 1/2 cm hoch darin steht. Bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten backen, bis der Teig aufgegangen und die Unterseite etwas gebräunt ist.
  3. Schmarrn auf einen Teller gleiten lassen, wieder etwas Butterschmalz in die Pfanne geben und den Schmarrn von der anderen Seite ebenfalls etwa 2 Minuten backen. Oder unter dem vorgeheizten Grill von der Oberseite bräunen. Mit 2 Gabeln in Stücke reißen. Warm halten und die anderen beiden Portionen ebenso braten. Alle Pfannkuchenstücke eventuell nochmals in der Pfanne erhitzen. Mit Puderzucker bestäuben.
Tipp Dazu: Apfelmus oder Kirschkompott
Wenn Kinder mitessen, keine Rum-Rosinen, sondern einfach Rosinen nehmen.

Hier gibt es mehr Rezepte für Kaiserschmarrn.


Mehr Rezepte