Kalbshaxe mit Steinpilzen

Zutaten

Portionen

  • 4 Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Kalbshaxe (etwa 1,5 kg; am bestenm Bio)
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Öl
  • 125 Milliliter Wermut (z. B. von Noilly Prat)
  • 400 Milliliter Kalbsfond
  • 750 Gramm Steinpilze
  • 200 Gramm Doppelrahmfrischkäse
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

1 Bewertung

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Die Tomaten kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser überbrühen und etwa 10 Sekunden darin ziehen lassen. Dann kalt abspülen und die Haut abziehen. Die Tomaten vierteln und entkernen. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Thymian abspülen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
  2. Die Kalbshaxe abspülen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer einreiben. 2 EL Öl in einem großen Schmortopf erhitzenund die Haxe darin rundherum kräftig braun anbraten. Zwiebelwürfel, Thymian und Tomatenviertel dazugeben und kurz anschmoren. Den Wermut dazugießen und einkochen lassen. Dann den Fond dazugießen. Die Haxe im geschlossenen Topf bei kleiner bis mittlerer Hitze etwa 2 Stunden schmoren lassen.
  3. Inzwischen die Steinpilze putzen und in Scheiben schneiden. Pilze in einer Pfanne im restlichen Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Pilze beiseite stellen.
  4. Frischkäse vorsichtig in den Bratensud der Haxe rühren. Die gebratenen Steinpilze dazugeben und alles noch weitere 30 Minuten schmoren lassen. Soße mit Salz, Pfeffer und Wermut abschmecken.
  5. Das Fleisch vom Knochen schneiden. Zusammen mit der Pilzsoße servieren.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!