Kalbsleber mit Quitten und Balsamico-Schalotten

Kalbsleber mit Quitten und Balsamico-Schalotten
Foto: Thomas Neckermann
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, ohne Alkohol

Pro Portion

Energie: 485 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Scheibe Scheiben Kalbsleber (à 150 g)

Gramm Gramm Schalotten

EL EL Butterschmalz

Gramm Gramm Zucker

EL EL Aceto Balsamico

EL EL Sojasauce

Quitten (weich kochend)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kalbsleber abspülen, trocken tupfen und eventuell vorhandene Adern entfernen. Die Schalotten abziehen und in 2 Teelöffel Butterschmalz hellgelb dünsten. 1 EL Zucker zugeben und schmelzen lassen. Balsamessig und Sojasoße zugeben und die Schalotten bei kleiner Hitze etwa 20 Minuten weich dünsten. Eventuell etwas Wasser zugeben. Die Schalotten warm stellen. Inzwischen die Quitten abreiben, vierteln, Kerngehäuse entfernen und die Viertel auf einem Gemüsehobel in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden. 1 Teelöffel Butterschmalz und restlichen Zucker in einer Pfanne erhitzen. Die Quitten zugeben und etwa 10 Minuten goldgelb bräunen (karamellisieren) lassen. Eventuell noch etwas Wasser zugeben. Quitten warm stellen. Restliches Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Leber darin von jeder Seite etwa 3 Minuten braten. Die Leber mit Salz und Pfeffer würzen und mit den karamellisierten Quittenspalten und den Schalotten anrichten.
Tipp Dazu: Kartoffelpüree.