VG-Wort Pixel

Kalbsschnitzel mit Rhabarber und Salbei

Kalbsschnitzel mit Rhabarber und Salbei
Foto: Thomas Neckermann
Ein defitges Kalbsschnitzel wird mithilfe des fruchtigen Rhabarbers zu einer richtig leichten Mahlzeit und schmeckt einfach hervorragend!
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Eiweißreich, Kalorienarm, Fettarm

Pro Portion

Energie: 365 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Für die Polenta:

Milliliter Milliliter Milch

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe (kräftig)

Stängel Stängel Salbei

Gramm Gramm Polenta (Maisgrieß)

Salz

Für die Kalbsschnitzel:

Kalbsschnitzel (à 100 g)

Gramm Gramm Rhabarber

Stängel Stängel Salbei

EL EL Butterschmalz

Pfeffer (frisch gemahlen)

EL EL Sherry (trocken)

EL EL Ahornsirup

EL EL Orangenkonfitüre

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für die Polenta Milch und Brühe aufkochen lassen. Salbei abspülen, fein hacken und in die Milchmischung geben. Polenta in die kochende Flüssigkeit rühren und auf der ausgeschalteten Herdplatte etwa 3-5 Minuten quellen lassen. Mit Salz abschmecken und warm halten.
  2. Für die Kalbsschnitzel das Fleisch mit Küchenkrepp trocken tupfen, mit einem großen Messer etwas auseinanderstreichen und eventuell die Scheiben halbieren. Rhabarberstangen putzen, abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Salbeiblätter abspülen und trocken schütteln.
  3. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Schnitzel salzen und darin von jeder Seite kurz anbraten. Mit Pfeffer würzen, herausnehmen und warm halten. Rhabarber und Salbei in die Pfanne geben und kurz anbraten. Sherry, Sirup und Orangenmarmelade dazugeben. Rhabarber mit Salz und Pfeffer würzen, das Fleisch wieder dazugeben.
  4. Schnitzel, Rhabarber und Polenta zusammen servieren.
Tipp Mehr Rhabarber-Rezepte findet ihr bei uns.

Mehr Rezepte