VG-Wort Pixel

Kalte Paprikasuppe

Kalte Paprikasuppe
Foto: Elena Veselova / Shutterstock
Geprüft durch Brigitte Küche
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Kalorienarm, Low Carb, ohne Alkohol, Vegetarisch

Pro Portion

Energie: 240 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

rote Paprika

Zwiebel

Knoblauchzehe

EL EL Öl

Milliliter Milliliter Gemüsebrühe

EL EL Zitronensaft

Salz

Cayennepfeffer

Prise Prisen Zucker

Gramm Gramm Crème fraîche


Zubereitung

  1. Paprikaschoten der Länge nach halbieren und die Samenkerne entfernen. Schoten mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen. Für etwa 10 Minuten unter den vorgeheizten Grill oder in den auf höchste Stufe vorgeheizten Backofen geben, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Schoten in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Haut der Paprikaschoten abziehen und den Stängelansatz entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Zwiebelwürfel im heißen Öl glasig dünsten. Paprikastreifen und Knoblauch zugeben und 5 Minuten dünsten. Gemüsebrühe und Zitronensaft zugießen und aufkochen. Bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf etwa 10 Minuten kochen.
  3. Paprikasuppe mit dem Schneidstab des Handrührers oder im Mixer pürieren und mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker würzen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen. Jede Portion mit einem Klacks Crème fraîche servieren.

Mehr Rezepte