Kalte Paprikasuppe

Zutaten

Portionen

  • 6 rote Paprikas
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Öl
  • 750 Milliliter Gemüsebrühe
  • 2 EL Zitronensaft
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 150 Gramm Crème fraîche
Zutaten bestellen

Lass Dir die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.

0 Bewertungen

Dieses Rezept

Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Kochbuch-Bereich gerade neu. In Kürze kannst du wieder viele leckere Rezepte in deinem Kochbuch speichern. Natürlich siehst du hier dann auch deine bisher gespeicherten Lieblingsrezepte.

Das Kochbuch wurde gelöscht
Hoppla

Hoppla - Hier wird noch gearbeitet! Wir gestalten den Einkaufszettel gerade neu. In Kürze kannst du hier Zutaten auf deinem Einkaufszettel speichern.

Dein Einkaufszettel wurde gelöscht

Zubereitung

  1. Paprikaschoten der Länge nach halbieren und die Samenkerne entfernen. Schoten mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen. Für etwa 10 Minuten unter den vorgeheizten Grill oder in den auf höchste Stufe vorgeheizten Backofen geben, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Schoten in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und abkühlen lassen.
  2. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln. Die Haut der Paprikaschoten abziehen und den Stängelansatz entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Zwiebelwürfel im heißen Öl glasig dünsten. Paprikastreifen und Knoblauch zugeben und 5 Minuten dünsten. Gemüsebrühe und Zitronensaft zugießen und aufkochen. Bei kleiner Hitze im geschlossenen Topf etwa 10 Minuten kochen.
  3. Paprikasuppe mit dem Schneidstab des Handrührers oder im Mixer pürieren und mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker würzen. Mindestens 2 Stunden kühl stellen. Jede Portion mit einem Klacks Crème fraîche servieren.

Tipp!

Unsere Empfehlungen

Brigitte-Rezepte-Newsletter

Essen ist fertig!

Wir suchen für Dich täglich ein leckeres Rezept aus der Brigitte-Küche aus. Trage Dich doch ein!